Am 24. Mai war es wieder soweit: nach zwei Jahren Zwangspause strömten aus der ganzen Uckermark Schülerinnen und Schüler aus ganz verschiedenen Grundschulen in unsere altehrwürdigen Gemäuer, um den 19. Uckermärker Rezitatorenwettstreit zu bestreiten. Das Motto lautete: "Jeden Tag eine kleine Freude". Ein passendes Thema in einer Zeit voller Turbolenzen und Ängste. Kleine Freuden helfen uns weiter. Und jedem von uns ist es möglich auch anderen kleine Freuden zu bereiten: ein liebes Wort, ein Lächeln, die Einladung auf ein Softeis, all das sind Freuden, die Freude machen und Freunde machen. Mit ihren Gedichten machten auf jeden Fall die Schülerinnen und Schüler der Jury und den Zuhörern große Freude. Die Gewinner durften sich wiederrum über einen Buchpreis freuen.Wir gratulieren allen Gewinnern und Platzierten und hoffen, dass wir euch auch nächstes Jahr wieder begrüßen dürfen.