Am Dienstag den 27.9.2016 waren die Klassen 5 und 6 in Eberswalde. Wir waren im “ Zentrum für erneuerbare Energien“. Pünktlich um 7.50 Uhr kam der Bus. Um 9 Uhr waren in Eberswalde. Wir wurden mit einem Wilkommens Schild begrüßt. Danach haben wir uns an Tische gesetzt und aßen unser Frühstück. Wir wurden in 3 Gruppen eingeteilt, die 5. Klasse war Eine und die 6. Klasse wurde in 2 Gruppen eingeteilt. Dann lernten wir etwas über Erneuerbare Energie. Erneuerbare Energie bedeutet, dass diese Energie aus Quellen gewonnen wird, die unendlich zur Verfügung stehen oder relativ schnell wieder nachwachsen. Fa wir nicht unendlich viel edöl zu verfügung haben suchen die Menschen seid einigen Jahren nach Möglichkeiten Energie aus erneuerbaren Quellen zu produzieren. Heute kann man z.B. Energie aus dem Sonnenlicht und dem Wind produzieren. Dieses und Vieles mehr lernten wir von den netten Mitarbeitern. Neben viel Informationen durften wir auch Vieles selbst probieren und anfassen. Wir sind mit dem Fahrrad gefahren und haben Energie erzeugt, wir haben ein Quiz gemacht was man nicht ohne Energie tuen könnte, wir haben uns ein elektrisches Puppentheater angeguckt, einen Film über Energie und wie die Energie in unsere Steckdose kommt. Für uns war der Tag sehr interressant und wir haben viel dazu gelernt.

Autor: Charlotte Weigel